NYC

Edgar Leciejewski

Katalog mit 195 farbigen und 4 schwarz-weißen Abbildungen im Offsetdruck, gestaltet von Toni Schönbuchner und Joachim Bartsch
mit Texten von Carsten Tabel, Adriano Sack und Steffen Siegel (dt./ engl.)
Broschur, 104 Seiten, 23,5x33 cm, Auflage 500
Erschienen 06/2011
ISBN 978-3-941601-51-2

Enthält die beiden Fotoserien "ghosts and flowers" und "how to build a sun" von Edgar Leciejewski, die sich mit sehr unterschiedlichen Möglichkeiten der Beobachtung eines Ortes beschäftigen, der so gründlich und ergiebig wie kein anderer mit der Fotokamera durchforscht worden ist. Die Fotoserie "ghosts and flowers" (2010) basiert auf Screenshots von Fotografien von den Straßen New Yorks, die der Künstler im Service von Google Street View fand. Dabei geht es dem Künstler jedoch weniger um die Straßen selbst, die Gebäude und Grünanlagen, sondern vielmehr um die Passanten, die unabsichtlich doch unvermeidlich von den ewig indifferenten Kamerawagen festgehalten werden. Von Google Inc. als eine Art Beifang behandelt, dessen Züge verpixelt und unkenntlich gemacht werden müssen, werden sie zu urbanen Prototypen oder skulpturalen Symbolen New York Cities. Demgegenüber steht eine zweite Serie privater Bilder des Künstlers, "how to build a sun", die während seines 6-monatigen Aufenthalts in New York im Jahr 2010 entstand. Sie sehen ein vertrautes Amerika mit neuen Augen. Alle Bilder sind persönlich, alle zeigen eine persönliche Erfahrung und spiegeln zugleich eine gemeinsame Konzeption von Geografie, indem sie Themen und Fragen aufwirft, mit Motiven spielt, die untrennbar verbunden sind mit jenem allseits bekannten Ort - von Skyline zu Subway.

25.00 €  
Inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten