06.12.2012

Rookie Independent Publishing Festival, Poznan, PL

6. - 8. Dezember 2012 Lubok Verlag auf dem Independent Publishing Festival Rookie, Arsenał Municipal Gallery, Poznan, PL
Eröffnung am 6. Dezember 18 bis 22 Uhr

To top

05.12.2012

Avantgarde ist keine Strömung III im Luru-Kino, Leipzig

5. - 9.12.2012 Dritte und bislang größte Ausgabe des Mini-Experimentalfilm-Festivals, veranstaltet vom Kunstraum D21 und der Filmgalerie Alpha60 im Luru-Kino
Langfilme, (Kurz)-Filmprogramme, Dokumentationen, Experimentalfilme und Essayfilme...? Künstlergespräche, temporärer Filmbuchladen (MZIN), Filmformate 16mm/35mm/digital
Kuratoren: Brigitta Burger-Utzer, Heman Chong/Mai Abu Eldahab/Tessa Giblin, Sarah Schipschack & Leif Magne Tangen
Das vollständige Festival-Programm findet ihr hier

To top

30.11.2012

Dublin Art Book Fair 2012

30.11. - 2.12.2012 Lubok Bücher auf der Dublin Art Book Fair, Temple Bar Gallery, Dublin

To top

15.11.2012

Offprint 2012, Paris

Lubok Verlag bei Offprint Paris

15. - 18. November 2012 Lubok Verlag auf dem Künstlerbuchfestival Offprint in der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts, Paris

To top

09.11.2012

11. Buch- und Handpressenmesse, Frauenfeld, CH

9. - 11. November 2012 Lubok Bücher und edition carpe plumbum auf der 11. Frauenfelder Buch- und Handpressenmesse, Frauenfeld, CH

To top

09.11.2012

LUBOK. Grafica contemporanea y libros de artistas de Leipzig, Instituto de Artes Gráficas de Oaxaca, Mexico

Das Instituto de Artes Gráficas de Oaxaca ist nach der Universidad de las Américas Puebla (UDLAP) und dem Museo Nacional de la Estampa in Mexico City (siehe unten) die dritte Station der Druckgrafikausstellung.

Eröffnung am 09. November um 19 Uhr
Beteiligte Künstler: Benjamin Badock, Tilo Baumgärtel, André Butzer, Benjamin Dittrich, Johannes Eckardt, Christoph Feist, Karl-Georg Hirsch, Marcel Hüppauff, Katharina Immekus, Gabriela Jolowicz, Oliver Kossack, Rosa Loy, Wolfgang Mattheuer, Jirka Pfahl, Volker Pfüller, Tal R, Neo Rauch, Johannes Rochhausen, Christoph Ruckhäberle, Stefanie Schilling, David Schnell, Jens Schubert, Sebastian Speckmann, Katrin Stangl, Stefan Stößel, Alexander Tovborg, Matthias Weischer

Neben neuen Lithografien des Leipziger Malers Neo Rauch, Radierungen von Matthias Weischer, Siebdrucken von André Butzer und Holzschnitten des dänischen Künsters Tal R zeigt die Ausstellung druckgrafische Arbeiten von 23 weiteren Künstlerinnen und Künstlern, deren Arbeitsschwerpunkt u.a. im Medium Grafik liegt und die sich Themen und Techniken auf unterschiedlichste, auch konzeptionelle Weise nähern. Die originalgrafischen Bücher des Lubok Verlags werden auf Tischen präsentiert. Die Ausstellung ist voraussichtlich bis 13. Januar 2013 zu sehen. (Fotos © IAGO)

Zur Ausstellung erschien der Katalog Lubok in Mexiko.

Lubok Grafica contemporanea im IAGO Mexico Installationsansichten

To top

26.10.2012

howitzweissbach - Kabinett, Lubok Laden, Leipzig

19 Uhr Präsentation im Lubok Verlag

Merkwürdige Pläne und Wegweiser, die als Fragmente noch vor ihrem Zusammenfügen stehen.
Erst mittels einer Vielzahl an Werkzeugen geben sich die Flächen als Räume zu erkennen.
Ein kleiner Einblick in die Welt dahinter.
www.howitzweissbach.com

Nebenan bei mzin eröffnet gleichzeitig die Ausstellung "gazette — self-publishing newspapers show".

howitzweissbach im Lubok Verlag Installationsansichten

To top

19.10.2012

Salon Light #9, Paris

19. - 21. Oktober 2012 Lubok Verlag beim Künstlerbuchfestival Salon Light, das in diesem Jahr zum 9. Mal stattfindet, Palais de Tokyo, Paris
Veranstaltet von cneai, zeitgleich zur FIAC

To top

12.10.2012

Micro, Independent Publishing Festival, Mailand

12. - 14. Oktober 2012 Lubok Bücher beim Micro Festival für Independent Publishing, Superground, Mailand

To top

10.10.2012

COUNTERCULTURE im Luru-Kino, Leipzig

Counterculture Luru-Kino Das Wiegenlied vom Totschlag
Counterculture Luru-Kino Get Carter
Counterculture Luru-Kino Le Mépris
Counterculture Luru-Kino Zabriskie Point

Anlässlich der Ausstellung "Leben mit Pop!" im Museum der bildenden Künste Leipzig widmet das schönste Kino der Stadt im Oktober eine ganze Woche (10. - 17.10.) dem Kino der 60er und frühen 70er Jahre. Die Filmreihe Counterculture bietet die Gelegenheit große Kinofilme, die mit subversiven Inhalten und in verschiedenen Formen gegen den Mainstream rebellierten, noch einmal auf Leinwand und, wie es sich gehört, von 35mm-Kopien zu sehen - oder endlich nie eingestandene Bildungslücken zu schließen: Antonionis Blow Up und Zabriskie Point, Godards Le Mépris und Andy Warhol's Dracula sind unvermeidlich und werden ergänzt von coolen Killer wie Jack Carter, Antiwestern wie Das Wiegenlied vom Totschlag, Trash, Sex und Gewalt von Jodorowsky und Russ Meyer. Nicht verpassen! Das Programm gibt's hier (PDF).

To top

27.09.2012

New York Art Book Fair 2012

27. - 30. September 2012 Lubok Verlag auf der New York Art Book Fair 2012, PS 1 Gallery, New York
Eröffnung am 27.09.2012 von 18 bis 21 Uhr

Lubok Verlag auf der New York Art Book Fair MoMA PS1

To top

21.09.2012

Artelibro Art Book Festival, Bologna

21. - 23. September 2012 Lubok Bücher auf dem Artelibro Art Book Festival, Palazzo Re Enzo e del Podestà, Bologna
The main theme of this edition, Books Collecting books: collecting means seeding.
The novelty of this year, FRUIT. Focus on contemporary art, is a project about international self-publishing art editions.

To top

21.09.2012

Tokyo Art Book Fair 2012

21. - 23. September 2012 Lubok Bücher, präsentiert von Zine's Mate Shop, auf der Tokyo Art Book Fair, Kyoto University of Design, Tohoku University of Design, Daien Campus, Tokyo

To top

20.09.2012

London Art Book Fair 2012

Lubok Verlag auf der London Art Book Fair

20. - 23. September 2012 Lubok Verlag auf der London Art Book Fair 2012, Whitechapel, London
Eröffnung am 20.09.2012 von 18 bis 21 Uhr

To top

20.09.2012

Offprint 2012, Amsterdam

20. - 23. September 2012 Lubok Bücher, präsentiert von PrintRoom Rotterdam, beim Künstlerbuchfestival Offprint, Westergasfabriek, Amsterdam

To top

15.09.2012

Christoph Ruckhäberle - Frau im Mond, galerieKleindienst, Leipzig

Einladung Christoph Ruckhäberle Frau im Mond galerieKleindienst

Ausstellungseröffnung in der galerieKleindienst, Leipzig im Rahmen des Großen Herbstrundgangs der SpinnereiGalerien
Die Ausstellung ist bis 13. Oktober 2012 zu sehen.

To top

15.09.2012

Jesper Fabricius - Porno Kommunistisk Universitet, Lubok Project Space, Spinnerei, Leipzig

Ausstellungseröffnung im temporären Lubok Project Space, Gebäude 4b in der Spinnerei im Rahmen des Großen Herbstrundgangs der SpinnereiGalerien
Die Ausstellung ist bis 13. Oktober 2012 zu sehen.

Zur Ausstellung erscheint die Künstlerpublikation "Porno Kommunistisk Universitet" im Lubok Verlag.

Jesper Fabricius Porno Kommunistisk Universitet Lubok Project Space Spinnerei Leipzig Installationsansichten

To top

14.09.2012

Miss Read, Künstlerbuchfestival, Berlin

14. - 16. September 2012 Lubok Verlag beim Künstlerbuchfestival MISS READ, Station-Berlin, Bananenhalle, Luckenwalder Straße 4-6, Berlin
Während der abc - art berlin contemporary!

To top

06.09.2012

LUBOK. Grafica contemporanea y libros de artistas de Leipzig, Capilla del Arte, Puebla, Mexico

Die Art Chapel, die Kunstgalerie der Universidad de las Américas Puebla (UDLAP), ist nach dem Museo Nacional de la Estampa in Mexico City (siehe unten) die zweite Station der Druckgrafikausstellung.

Eröffnung am 06. September um 18 Uhr
Beteiligte Künstler: Benjamin Badock, Tilo Baumgärtel, André Butzer, Benjamin Dittrich, Johannes Eckardt, Christoph Feist, Karl-Georg Hirsch, Marcel Hüppauff, Katharina Immekus, Gabriela Jolowicz, Oliver Kossack, Rosa Loy, Wolfgang Mattheuer, Jirka Pfahl, Volker Pfüller, Tal R, Neo Rauch, Johannes Rochhausen, Christoph Ruckhäberle, Stefanie Schilling, David Schnell, Jens Schubert, Sebastian Speckmann, Katrin Stangl, Stefan Stößel, Alexander Tovborg, Matthias Weischer

Neben neuen Lithografien des Leipziger Malers Neo Rauch, Radierungen von Matthias Weischer, Siebdrucken von André Butzer und Holzschnitten des dänischen Künsters Tal R zeigt die Ausstellung druckgrafische Arbeiten von 23 weiteren Künstlerinnen und Künstlern, deren Arbeitsschwerpunkt u.a. im Medium Grafik liegt und die sich Themen und Techniken auf unterschiedlichste, auch konzeptionelle Weise nähern. Die originalgrafischen Bücher des Lubok Verlags werden auf Tischen präsentiert. Die Ausstellung ist voraussichtlich bis 6. Januar 2013 zu sehen. (Fotos © UDLAP)

Zur Ausstellung erschien der Katalog Lubok in Mexiko.

Lubok Grafica contemporanea Capilla del Arte UDLAP Mexico Installationsansichten

To top

28.07.2012

Brambora, Einhorn, Kirmse, Weißbach, galerieKleindienst, Leipzig

Manet Monet Money Katalog Cover

20 Uhr Ausstellungseröffnung "Die Weisse Massai" in der galerieKleindienst Leipzig
Malerei, Installation, Objekte

Die Ausstellung ist bis 08. September 2012 zu sehen.
Zur Ausstellung erscheint der Katalog Manet Monet Money im Lubok Verlag.

To top

23.06.2012

f/stop - 5. Festival für Fotografie Leipzig

23.06. - 01.07.2012 in der Werkschauhalle, in Halle 14 und im Spinnerei archiv massiv auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei

The History of Now
Ob Titos vergessenes fotografisches Archiv, die mediale Rezeption des Todes von Osama Bin Laden, die spannungsreichen Proteste während des arabischen Frühlings in Ägypten, die opulenten Inszenierungen der Unabhängigkeitszeremonien ehemaliger Kolonien in Asien und Nordafrika oder das Trauma in postsozialistischen Ländern – Politik macht Bilder, Bilder machen Politik.
Das f/stop Festival lotet anhand von vier Ausstellungen die mediale Macht fotografischer Bilder sowie dokumentarische Strategien in der zeitgenössischen Kunstpraxis aus.
Zum Festival erscheint ein Katalog im Lubok Verlag.

To top

14.06.2012

Marcel Hüppauff. Malerei, Lubok Laden, Leipzig

19 Uhr Ausstellungseröffnung im Lubok Verlag anlässlich des 2-jährigen Bestehens der Lubok Zentrale
Kommt alle!
Der in Hamburg lebende Künstler Marcel Hüppauff, geb. 1972 in Stuttgart, vertritt eine expressive Malerei, bei der sowohl Abstraktes, als auch Gegenständliches hervortritt. Im Farben- und Formendickicht seiner Bilder versteckt sich Bizarres und Mystisches. Der Künstler selbst spricht von einem Dialog mit der Leinwand, bei dem er sich im Schöpfungsprozess intuitiv lenken lässt. Zusammen mit anderen Künstlern wie André Butzer und Jonathan Meese gründete er 1996 die „Akademie Isotrop“ in Hamburg. http://www.marcelhueppauff.com/
Die Ausstellung ist bis 31.07.2012 nach vorheriger Vereinbarung zu sehen.
Zur Ausstellung empfehlen wir lubok solo 4 mit 16 schwarz-weißen Original-Linolschnitten von Marcel Hüppauff.

Marcel Hüppauff im Lubok Verlag Installationsansichten

To top

09.06.2012

Christoph Ruckhäberle - Die Stadt, Campoli Presti, London

Einladung Christoph Ruckhäberle Die Stadt Campoli Presti London

Ausstellungseröffnung bei Campoli Presti, London
Die Ausstellung mit neuen Malereien ist bis 21. Juli 2012 zu sehen.

23.05.2012

Film-Specials im Mai im Luru-Kino auf der Spinnerei

Mittwoch, 23. Mai, 20 Uhr
Jean-Rollin-Doppel "Frauen-Horror-Frauen" mit Einführung von Donis
#1 Die Foltermühle der gefangenen Frauen (F, 1978, Regie: Jean Rollin, 87 min, orig. Les Raisins de la Mort)
#2 Das Lustschloss der grausamen Frauen (F, 1969, Regie: Jean Rollin, 82. min, orig. La Vampire nue)

Mittwoch, 30. Mai, 20 Uhr
Abel-Ferrara-Doppel mit Einführung von Björn Siebert
#1 The Driller Killer (USA, 1979, 96 min, engl. OF)
#2 Ms. 45 (USA, 1981, 80 min, engl. OF)

Beide Specials finden im Saal mit Leipzigs größter Beinfreiheit statt, bald gibt's aber auch schon die ersten Open Air Kinovorführungen am Schornstein in der Spinnerei!

To top

11.05.2012

Art Book Fair, Overgaden, Kopenhagen

12.-13. Mai 2012 Lubok Verlag auf der Art Book Fair in Overgarden, Kopenhagen
Preview am 11. Mai von 17 bis 19 Uhr
Die Kunstbuchmesse ist Teil von Art Publications 2012, einem Projekt rund um das Künstlerbuch vom 11. bis 27. Mai 2012, mit Präsentationen, Gesprächen und Ausstellungen.

To top

05.05.2012

ABOUT – Independent Publishing Fair, Mainz

05. - 06. Mai 2012 Lubok Bücher (präsentiert von mzin) auf der About Independent Publishing Fair im Gutenberg-Museum, Mainz

To top

21.04.2012

Arts Libris - Barcelona Art and Design Book Fair 2012

21. - 23. April 2012 Lubok Verlag auf der Arts Libris Art and Design Book Fair, im Centro de Arte Santa Monica, Barcelona
Eröffnung 20. April 17 bis 21 Uhr

18.04.2012

Künstler der Galerie b2 - Schwarzmarkt, kjubh Kunstverein e.V., Köln

To top

18.04.2012

Jirka Pfahl - Schwarz-Weiß-Symmetrie, Kunstraum München

Jirka Pfahl Elbowrado Drive Cover

19 Uhr Ausstellungseröffnung im Kunstraum München

Zu sehen bis 27.05.2012.

Zur Ausstellung empfehlen wir:
Elbowrado Drive, mit 39 schwarz-weißen Original-Linolschnitten von Jirka Pfahl

To top

22.03.2012

Pick Me Up - Contemporary Graphic Art Fair, London

22. März - 1. April 2012 Lubok auf der Pick Me Up Grafikmesse, Somerset House, London, präsentiert von Beach London

Lubok bei Pick Me Up 2012, presented by BeachLondon

To top

22.03.2012

Pa/per View Wiels, Brüssel

Einladung Pa/per View Wiels, Brüssel

23. - 25. März 2012 Lubok Bücher auf der Pa/per View Art Book Fair in Wiels, Brüssel
Preview am 22. März 2012 von 18 bis 21 Uhr

To top

17.03.2012

It’s a Book, it’s a Stage, it’s a Public Place, Leipzig

12 - 18 Uhr Lubok Verlag beim Treffen unabhängiger Verlage und Publikationsprojekte organisiert von Spector Book, im Foyer des Centraltheaters Leipzig

15.03.2012

LUBOK. Grafica contemporanea y libros de artistas de Leipzig, Museo Nacional de la Estampa, Mexico City

Druckgrafikausstellung vom 15. März bis 3. Juni 2012
Eröffnung am 15. März 19.30 Uhr

Beteiligte Künstler: Benjamin Badock, Tilo Baumgärtel, André Butzer, Benjamin Dittrich, Johannes Eckardt, Christoph Feist, Karl-Georg Hirsch, Marcel Hüppauff, Katharina Immekus, Gabriela Jolowicz, Oliver Kossack, Rosa Loy, Wolfgang Mattheuer, Jirka Pfahl, Volker Pfüller, Tal R, Neo Rauch, Johannes Rochhausen, Christoph Ruckhäberle, Stefanie Schilling, David Schnell, Jens Schubert, Sebastian Speckmann, Katrin Stangl, Stefan Stößel, Alexander Tovborg, Matthias Weischer

Nach Grafikausstellungen im Museum der bildenden Künste Leipzig 2009, der Galerie Lionel Feininger in Quedlinburg 2010 und dem Städtischen Kunstmuseum Spendhaus in Reutlingen 2011 eröffnet am 15. März 2012 im Museo Nacional de la Estampa in Mexico City die Gruppenausstellung „LUBOK. Grafica contemporanea y libros de artistas de Leipzig“ (LUBOK. Zeitgenössische Grafik und Künstlerbücher aus Leipzig) mit ca. 190 druckgrafischen Arbeiten von 27 Künstlerinnen und Künstlern und den originalgrafischen Büchern des Lubok Verlags.
Neben neuen Lithografien des Leipziger Malers Neo Rauch, Radierungen von Matthias Weischer, Siebdrucken von André Butzer und Holzschnitten des dänischen Künsters Tal R zeigt die Ausstellung druckgrafische Arbeiten von 23 weiteren Künstlerinnen und Künstlern, deren Arbeitsschwerpunkt u.a. im Medium Grafik liegt und die sich Themen und Techniken auf unterschiedlichste, auch konzeptionelle Weise nähern.
Pressemitteilung
Zur Ausstellung erscheint der Katalog Lubok in Mexiko im Lubok Verlag.

Lubok Grafica contemporanea Museo Nacional de la Estampa Mexico City Installationsansichten

To top

09.02.2012

Lubok Buchpräsentation und Ausstellung im PrintRoom, Rotterdam

Zeitgleich mit der Art Fair Rotterdam 2012 sind ab 09. Februar grafische Arbeiten von Sebastian Gögel, Gabriela Jolowicz und Christoph Ruckhäberle im PrintRoom in Rotterdam, einem Projektraum für Künstlerbücher, zu sehen. Vervollständigt wird die kleine Grafikausstellung natürlich durch eine umfangreiche Präsentation der originalgrafisch gedruckten Linolschnittbücher von Tal R, Katharina Immekus, André Butzer, Volker Pfüller und vielen anderen. Offizielle Eröffnung am 10. Februar um 19 Uhr!

Lubok PrintRoom Rotterdam

To top

20.01.2012

Benjamin Badock - Nachwachsende Zwischenräume, Parrotta, Berlin

19 Uhr Katalogpräsentation und Ausstellungseröffnung im Berliner Projektraum der Stuttgarter Galerie Parrotta Contemporary Art
Der Katalog Nachwachsende Zwischenräume erscheint im Zusammenhang mit den beiden Einzelausstellungen "untitled (AHA!)" in der Städtischen Galerie Delmenhorst vom 02.12.2011 bis 05.02.2012 und "Hauskauf ist Vertrauenssache" im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen vom 29.10.2011 bis 08.01.2012.
Im Parrotta Project Space in der Brunnenstraße 178-179, Berlin werden mehrfarbige Holzdrucke des Künstlers sowie eine kleine Auswahl von weiteren im Lubok Verlag erschienenen Künstlerbüchern und Katalogen zu sehen sein.
Benjamin Badock (geb. 1974 in Karl-Marx-Stadt) studierte Freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

Benjamin Badock Nachwachsende Zwischenräume Cover

To top

18.01.2012

Böse bis Schmuddelig - Der Januar im Luru-Kino

Luru-Kino, Saal

Die Specials im schönsten Kino der Stadt, das vollständige Programm unter www.luru-kino.de

Mittwoch, 18. Januar, 20 Uhr
Das böse Luru

Horror-Doppel mit DONIS – Monster-Horror
„American Monster“ und „Blood Beach“

Freitag, 20. Januar, 20 Uhr
Leipzig-Preview der Abschluss-Kurzfilme
der Professional Media Master Class  (Werkleitz - Zentrum für Medienkunst, Halle/ Saale)

Mittwoch, 25. Januar, 20 Uhr
Europäisches Kino der wilden 70er
mit Einführung von Björn Siebert
„I wie Ikarus“ und "Friedhof ohne Kreuze"

Freitag, 27. Januar, 20 Uhr
Das schmuddelige Luru

Classic-Softsex-Sneak (Der Softporno-Überraschungsfilm aus den 70ern)

To top

08.01.2012

Lubok Druckgrafik und Künstlerbücher, Kulturbahnhof Eller, Düsseldorf

11.30 Uhr Eröffnung der Gruppenausstellung
Im renommierten Kulturbahnhof Eller in Düsseldorf werden vom 08.01. bis 12.02.2012 eine Vielzahl freier, druckgrafischer Arbeiten von am Lubok Projekt beteiligten Künstlerinnen und Künstlern zu sehen sein. Auf Tischen liegen die originalgrafisch gedruckten Bände des Lubok Verlags zum Blättern bereit.
Beteiligte Künstler: Benjamin Badock, Benjamin Dittrich, Johannes Eckardt, Katharina Immekus, Gabriela Jolowicz, Herbert Klee, Oliver Kossack, Jirka Pfahl, Christoph Ruckhäberle, Jens Schubert und Sebastian Speckmann

Lubok Druckgrafik und Künstlerbücher, Kulturbahnhof Eller, Düsseldorf, Installationsansichten

To top

15.12.2011

Blind Date 2011, Lubok Bücher in der P74 Gallery, Ljubljana

20 Uhr, P74 Gallery, Ljubljana

Ausstellung ausgewählter Bücher aus dem Lubok Verlag

To top

10.12.2011

Paule Hammer - Weltenzyklopädie, Lubok Laden, Leipzig

Paule Hammer, Weltenzyklopädie

Buchpräsentation und Ausstellungseröffnung um 19 Uhr im Lubok Verlag

Paule Hammer - Weltenzyklopädie
Künstlerbuch mit 104 doppelseitigen Abbildungen im vierfarbigen Offsetdruck
Nebenan bei mzin eröffnet gleichzeitig eine Ausstellung des Bambam Collectives

To top

01.12.2011

Dublin Art Book and Magazine Fair

02.-04. Dezember Lubok Bücher auf der Dublin Art Book and Magazine Fair in der Temple Bar Gallery + Studios Dublin, Eröffnung am 01. Dezember 18 Uhr

To top

30.11.2011

Lubok Bücher auf dem Hypermarché, Hamburg

Temporärer Pop up-Markt für schöne Dinge in Hamburg
24 Tage lang, 24 Stunden geöffnet, , veranstaltet von Here We Go
Große Eröffnung am 30. November ab 18 Uhr, Osakaallee 16-18, Hamburg
Außerdem dort: webermichelson live am 10. Dezember 2011 um 14 Uhr, nicht verpassen!

Der Hypermarché ist temporäres Warenhaus, Café, Bar, Bühne und Plattform. Vor allem ein guter Ort in der Hamburger Vorweihnachtszeit. Mit Lubok Büchern und vielen anderen Produkten aus den Bereichen Fashion, Lifestyle, Interior und Design. Mit heißen und kalten Drinks und Suppe. Mit viel Programm. Und das Ganze rund um die Uhr.

To top

26.11.2011

Andere Bücher braucht das Land, Literaturhaus München

26.-27. November 2011 Lubok Bücher und edition carpe plumbum auf dem BilderBücherBazar im Literaturhaus München

To top

25.11.2011

Katharina Immekus & Anna Lena von Helldorff - RETAKE, Galerie b2, Leipzig

Katharina Immekus, Katalog

19 Uhr Ausstellungseröffnung in der Galerie b2, Leipzig

Zu sehen bis 23.12.2011.

Zur Ausstellung empfehlen wir:
Katalog, Werkmonografie von Katharina Immekus, gestaltet von Anna Lena von Helldorff

To top

25.11.2011

Künstlerbuchmesse MISS READ, Berlin

25. - 27. November 2011 Lubok beim Künstlerbuchfestival MISS READ im KW Institute for Contemporary Art in Berlin

To top

19.11.2011

Buchlust im Literaturhaus Hannover

19.-20. November 2011 Lubok Bücher und edition carpe plumbum auf der Buchlust in Hannover
Ausstellung unabhängiger Verlage und Kunstpressen

To top

17.11.2011

Matthias Ludwig - Die Regeln, Lubok Laden, Leipzig

Matthias Ludwig, Die Regeln

Ausstellungeröffnung um 19 Uhr im Lubok Verlag

Seit der Einzelausstellung Die Freunde im Leipziger Kunstverein 2005 sind Matthias Ludwigs Malereien in Leipzig nicht zu sehen gewesen. Als Vorgeschmack auf seine kommende Einzelausstellung in der galerie leuenroth, Frankfurt (Eröffnung 27. Januar 2012) sollte man sich daher die Ausstellung seiner jüngsten Arbeiten im Lubok Verlag, Leipzig keinesfalls entgehen lassen.

Matthias Ludwig ist 1969 im brandenburgischen Dahme geboren. Nach dem Studium der Malerei 1991-1998 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Sighard Gille, absolvierte er bis 2001 sein Meisterschülerstudium an der HGB bei Prof. Ulrich Hachulla. Matthias Ludwig wird von der galerie leuenroth, Frankfurt vertreten. Er lebt und arbeitet in Leipzig. 

To top

28.10.2011

Christoph Ruckhäberle - The Pervert, Galleri Nicolai Wallner, Kopenhagen

Einladung Christoph Ruckhäberle The Pervert Galleri Nicolai Wallner Kopenhagen

17 bis 19 Uhr Ausstellungseröffnung in der Galleri Nicolai Wallner, Kopenhagen
Die Ausstellung mit neuen Malereien und Zeichnungen ist bis 17. Dezember zu sehen.

To top

21.10.2011

Salon Light #8 - Artist Book Festival, Paris

21. - 23. Oktober 2011 Lubok auf der Kunstbuchmesse/-ausstellung/-festival Salon Light, das in diesem Jahr bereits zum 8. Mal stattfindet, veranstaltet von CNEAI parallel zur FIAC, Point Ephémère, Paris

Lubok beim Salon Light #8 - Artist Book Festival, Paris

20.10.2011

Lubok Ausstellung bei BeachLondon

18 bis 21 Uhr Ausstellungseröffnung im neuen Book and Printshop mit Café und Galerie in Shoreditch
BeachLondon zeigt grafische Arbeiten verschiedener am Lubok Projekt beteiligter Künstler sowie eine Auswahl der Linolschnittbücher. Unbedingt vorbeischauen!
Mit dabei: Mirjam Jacob (Zeichnungen/ Collagen), Tobias Jacob (Linolschnitte), Gabriela Jolowicz (Holzschnitte), Oliver Kossack (Kaltnadelradierung), Volker Pfüller (Linolschnitte), Christoph Ruckhäberle (Linolschnitte), Simone Waßermann (Kohlezeichnungen) und in den Büchern viele mehr...
Am darauf folgenden Wochenende des 22. und 23. Oktober findet außerdem die Self Publishing Messe Publish and Be Damned im Chelsea College of Art & Design statt.

Lubok Ausstellung bei BeachLondon Installationsansichten

To top

14.10.2011

First Issue - Dead or Alive. Self Publishing Book Fair, Frankfurt

14. - 15. Oktober Lubok auf der Self-Publishing Fair Dead or Alive, Basis, Gutleutstr. 8-12, Frankfurt

Lubok bei First Issue - Dead or Alive. Self Publishing Book Fair, Frankfurt

To top

13.10.2011

Carsten Tabel I'm not on fire. Autorenlesung, Cantona, Leipzig

Carsten Tabel, I'm not on fire

20 Uhr im Cantona
Windmühlenstraße 29, Leipzig

und am 27. Oktober um 20 Uhr gleich nochmal in der Bedürfnisanstalt, Hamburg

I'm not on fire
mit Kurztexten aus den Jahren 2006-2010 von Carsten Tabel, gestaltet von Sam de Groot
Taschenbuch, 96 Seiten, dt., 15x10 cm, Auflage 750
Erschienen 10/2010
ISBN 978-3-941601-42-0
8,- EUR

To top

13.10.2011

Oliver Kossack - Black Tie Pls., Lubok Laden, Leipzig

Ausstellungseröffnung um 19 Uhr im Lubok Verlag

Pünktlich zum Amtsantritt als neuer Prorektor der Hochschule für Grafik und Buchkunst zeigt der Lubok Verlag Zeichnungen des Leipziger Künstlers.

Oliver Kossack ist 1967 in Tel Aviv geboren. Er studiert von 1991 bis 1996 an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst im Fachgebiet Malerei und Grafik. 1997 gründete er gemeinam mit anderen Künstlern den Kunstraum b2 auf dem Leipziger Spinnereigelände. Ein Jahr später legt Oliver Kossack den Meisterschülerabschluss bei Prof. Arno Rink ab und ist danach sechs Jahre als künstlerischer Assistent tätig. Seit 2010 arbeitet er als Professor für die Lehre in den künstlerischen Druckwerkstätten der Hochschule. Er lebt und arbeitet in Leipzig und wird dort von der Galerie Jochen Hempel vertreten. (Installationsansichten: Sascha Herrmann)

Oliver Kossack - Black Tie Pls. Lubok Verlag Installationsansichten

To top

29.09.2011

New York Art Book Fair 2011

30. September - 02. Oktober 2011 Lubok Verlag auf der New York Art Book Fair 2011, PS 1 Gallery, New York
Eröffnung am 29.09.2011 von 18 bis 21 Uhr

Lubok Verlag auf der New York Art Book Fair 2011

To top

22.09.2011

Little big press 2nd edition, Rom

22. September - 23. Oktober 2011 Lubok Fotobücher bei der zweiten Ausgabe von Little big press, Officine Fotografiche, Rom
Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe im Herbst 2010 wurde aus Little big press nicht nur eine jährliche Ausstellung kleiner Verlage, Fanzines und Fotobücher sondern auch eine wandernde Bibliothek und spezielle Sektion im Officine Fotografiche Bookshop.

To top

17.09.2011

Library of Independent Exchange, Plymouth

17. September - 21. Oktober 2011 Lubok Bücher in der Library of Independent Exchange in Plymouth im Südwesten Englands

To top

17.09.2011

Lubok zu Gast bei Jochen Hempel in der Spinnerei, Leipzig

Pünktlich zum Großen Herbstrundgang der SpinnereiGalerien stellt der Lubok Verlag am Wochenende des 17. und 18. September in einem eigens hierfür gebauten Raum in der Galerie Jochen Hempel, Halle 4, seine Neuerscheinungen 2011 vor. 

Lubok zu Gast bei Jochen Hempel in der Spinnerei, Leipzig
 
 

To top

03.09.2011

Lubok bei Pipifax, Zürich

ab 03. September
Endlich sind die Lubok Reihe und eine große Auswahl monografischer Linolschnittbücher auch in Zürich zu haben. Pipifax widmet den Büchern mit einer kleinen Linolschnitt-Posterausstellung im September besondere Aufmerksamkeit. Seinen Abschluss findet der Lubok-Monat bei Pipifax am 08. Oktober mit der Präsentation des neuen Zines von Christoph Ruckhäberle, erschienen bei Nieves. Nicht verpassen!

Lubok bei Pipifax, Zürich

To top

12.08.2011

Katharina Immekus, Oliver Kossack, Christoph Ruckhäberle - Nie Wieder, Kunstraum Bruch & Dallas Köln

Einladung Katharina Immekus, Oliver Kossack, Christoph Ruckhäberle - Nie Wieder, Bruch&Dallas, Köln

19 Uhr Ausstellungseröffnung bei Bruch & Dallas, Köln
Drei Jahre nach ihrer gemeinsamen Grafikausstellung "Wie Immer" im Verein für Original-Radierung München finden Katharina Immekus, Oliver Kossack und Christoph Ruckhäberle wieder zusammen. Die Ausstellung "Nie Wieder", zu sehen vom 13.08. bis 09.09.2011, zeigt Linolschnitte von Katharina Immekus, Malereien und Skulptur von Oliver Kossack und Zeichnungen von Christoph Ruckhäberle.

Zur Ausstellung empfehlen wir
Wie Immer, mit 192 schwarz-weißen Linolschnitten der drei Künstler
Katalog, Werkmonografie von Katharina Immekus
The Works, Konzeptbuch von Oliver Kossack
Trapped in White Tiger Sanctum, Künstlerbuch/ Katalog von Christoph Ruckhäberle

To top

14.07.2011

Stefanie Schilling und Blexbolex - Reborn again!, Lubok Laden, Leipzig

Ausstellungseröffnung um 19 Uhr im Lubok Verlag anlässlich des einjährigen Bestehens der Lubok Zentrale
Kommt alle!
Die Ausstellung zeigt handgefertigte Masken der beiden Künstler.
Stefanie Schilling (*1974, Ilmenau) studierte Buchkunst und Grafikdesign in Leipzig und schloss 2001 ihr Meisterstudium bei Prof. Volker Pfüller ab. Sie lebt und arbeitet in Leipzig und Quedlinburg. Blexbolex, 1966 als Bernard Granger in Frankreich geboren, arbeitete nach seinem Studium an der Kunsthochschule von Angoulême als Drucker, Verleger, Illustrator und Autor bis 2007 in Paris. Seine Illustrationen erschienen in Le Monde und der New York Times. Die französische Ausgabe seines Bilderbuches "Leute" wurde zum "Schönsten Buch der Welt" gekürt. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

Stefanie Schilling und Blexbolex - Reborn again! Lubok Verlag Leipzig

To top

22.06.2011

Horror-Doppel mit DONIS im Luru-Kino auf der Spinnerei

Wer Gewalt säht im Luru-Kino
Luru-Freilicht-Kino in der Spinnerei

... zum letzten Mal vor der Sommerpause!
20 Uhr "Wer Gewalt sät" + "Stiefel, die den Tod bedeuten"
natürlich mit 35mm-Kopien



Endlich! Ab 24. Juni 2011 Start der Luru-Kino Open-Air Saison am Schornstein in der Spinnerei

To top

09.06.2011

LURU-WM #2 präsentiert 3+3+3, Luru-Kino in der Spinnerei

Teil 2 der Veranstaltungsreihe von mit und um webermichelson im Luru-Kino auf der Spinnerei
Die beiden Musiker vertonen diesmal gemeinsam mit der Schauspielerin Marina Frenk deren experimentellen Spielfilm Kukuruza (2008, ca. 60 min). Man darf gespannt sein!
ab 19 Uhr
Außerdem in der Spinnerei: 20 Uhr Eröffnung der 18. Leipziger Jahresausstellung in der Werkschauhalle und Eröffnung der Gruppenausstellung "Junge Kunst 14" in der galerieKleindienst

LURU-WM #2 präsentiert 3+3+3, Luru-Kino in der Spinnerei

To top

24.05.2011

Lubok empfiehlt - Bücher zur Ausstellung

Anlässlich der Ausstellung "Der wahrscheinlich beste abstrakte Maler der Welt" von André Butzer in der Kestner Gesellschaft, Hannover, die am 26.05.2011 eröffnet, empfehlen wir "Die Fläche siegt in jedem Falle über die Linien (in der Malerei)" mit 20 schwarz-weißen Original-Linolschnitten von André Butzer.

Anlässlich der Ausstellung "Alice, Armin und all die anderen" von Matthias Weischer im Museum der Bildenden Künste, Leipzig, die am 29.05.2011 eröffnet, empfehlen wir "LAPO" mit 32 farbigen und 304 schwarz-weißen Abbildungen von Zeichnungen von Matthias Weischer.

André Butzer, Die Fläche siegt in jedem Falle über die Linien in der Malerei
Matthias Weischer, LAPO

To top

02.06.2011

21. Mainzer Minipressen-Messe

Thomas Siemon, Präsident-Zylinder

Wer bislang noch keine Gelegenheit hatte, den Drucker der originalgrafischen Lubok Bände Thomas Siemon und seine Werkstatt edition carpe plumbum kennenzulernen, hat noch eine Chance auf der 21. Mainzer Minipressen-Messe vom 2.-5. Juni 2011. Die Bücher kann man dann natürlich auch anschauen.

To top

13.05.2011

Art + Text Book Fair, Kopenhagen

Art Book Fair, Overgaden, Kopenhagen

14.-15. Mai 2011 Lubok Verlag auf der Art + Text Book Fair in Overgarden, Kopenhagen
Preview am 13.05.2011 von 18 bis 20 Uhr
Die Kunstbuchmesse ist Teil von Art + Text, einem Projekt rund um das Künstlerbuch vom 10. bis 22. Mai 2011, mit Präsentationen, Gesprächen und Ausstellungen.

To top

05.05.2011

LURU-WM #1 präsentiert dialogo, Luru-Kino in der Spinnerei

um 19 Uhr im Luru-Kino auf der Spinnerei
Katalog-Präsentation und experimenteller Austausch zwischen Musik und Grafik im schönsten Kino der Stadt mit webermichelson (Live-Musik) und Katharina Immekus (Live-Grafik + Künstlerbuch Katalog)
Drei während des vierstündigen Abends aufgenommene Kassetten in von Katharina Immekus live gestalteten Hüllen können käuflich erworben werden. Anfragen an info@lubok.de

LURU-WM #1 präsentiert dialogo, Luru-Kino in der Spinnerei

To top

21.04.2011

Benjamin Badock - Zwo. Holzschnitt, Lubok Laden, Leipzig

Ausstellungseröffnung um 19 Uhr im Lubok Verlag

Benjamin Badock (geb. 1974 in Karl-Marx-Stadt) studierte Freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

Benjamin Badock - Zwo, Lubok Laden, Leipzig

To top

31.03.2011

Pa/per View Wiels, Brüssel

01.-03. April 2011 Lubok Verlag auf der Pa/per View Art Book Fair, Wiels, Brüssel
Preview am 31.03.2011 von 18 bis 21 Uhr 

Lubok Verlag auf Pa/per View Wiels, Brüssel

To top

19.03.2011

It's a Book, It's a Stage, It's a Public Place, Leipzig

Eintägige Messe für unabhängige, internationale Kleinstverlage von 12 bis 20 Uhr im Foyer des Centraltheaters Leipzig
mit dabei: AKV Berlin / Archive Books (Berlin/ Turin) / Argobooks (Berlin) / August Verlag (Berlin) / Bedford Press (London) / Eastside Projects (Birmingham) / Edit. Papier für neue Texte (Leipzig) / Edition Fink (Zürich) / Gagarin (Antwerpen) / The Green Box (Berlin) / Hellozine (Köln) / Institut für Buchkunst (Leipzig) / Journal of Aesthetics & Protest (Los Angeles) / Lubok Verlag (Leipzig) / MZIN (Leipzig) / Motto (Berlin) / Space Poetry (Kopenhagen) / Spector Books (Leipzig) / Wolfgang Fietkau Verlag (Kleinmachnow)

Lubok bei It's a Book, It's a Stage, It's a Public Place, Leipzig

To top

19.03.2011

Carsten Tabel I'm not on fire. Autorenlesung, Markt Leipzig

Carsten Tabel, I'm not on fire

16.30 Uhr im Café in der Marktgalerie, Markt 11, 04109 Leipzig (im Rahmen der Präsentation Leipziger Verlage zur Buchmesse)

Carsten Tabel - I'm not on fire
mit Kurztexten aus den Jahren 2006-2010 von Carsten Tabel, gestaltet von Sam de Groot
Broschur, 96 Seiten, 15x10 cm, Auflage 750
Erschienen 10/2010
ISBN 978-3-941601-42-0
8,- EUR

To top

18.03.2011

Björn Siebert - The Dignity of Labour. Fotografie, Lubok Laden, Leipzig

Björn Siebert - The Dignity of Labour

Ausstellungseröffnung und Katalogpräsentation um 18.30 Uhr im Lubok Verlag

Björn Siebert - The Dignity of Labour. Remakes 2006 - 2010
mit 16 Abbildungen im vierfarbigen Offsetdruck, gestaltet von M21N
mit Begleittext von Stephanie Bunk und Marc Ries, dt./ engl.
Broschur, 52 Seiten, 30x24 cm, Auflage 450
Erschienen 03/2011
ISBN 978-3-941601-47-5

18,- EUR

To top

18.02.2011

Lubok. Künstlerbücher aus Leipzig. Spendhaus Reutlingen

Buch- und Grafikausstellung 
im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen
Eröffnung am 18.02.2011 um 19 Uhr mit einer Einführung von Volker Pfüller

Nach Museumsausstellungen in Leipzig und Quedlinburg findet nun erneut eine Lubok-Ausstellung im Kunstmuseum Spendhaus in Reutlingen statt. Der Schwerpunkt der Sammlungs- und Ausstellungsaktivitäten des Museums liegt beim künstlerischen Hochdruck im 20. und 21. Jahrhundert.

Gezeigt werden vom 19.02. bis 25.04.2011 Lubok Bücher auf Tischen und eine Vielzahl freier Grafiken von am Lubok Projekt beteiligten Künstlerinnen und Künstlern auf allen drei Stockwerken. Die Ausstellung zeigt einen breiten Querschnitt durch das Medium Grafik von Kohlezeichnung über Linolschnitt und Radierung bis hin zu Holzstich.

Beteiligte Künstler: Tilo Baumgärtel I Christiane Baumgartner I André Butzer I Benjamin Dittrich I Johannes Eckardt I Christoph Feist I Karl-Georg Hirsch I Katharina Immekus I Mirjam Jacob I Gabriela Jolowicz I Herbert Klee I Oliver Kossack I Margarete Lindau I Stephanie Marx I Jirka Pfahl I Volker Pfüller I Tal R I Christoph Ruckhäberle I Stefanie Schilling I David Schnell I Jens Schubert I Katja Schwalenberg I Sebastian Speckmann I Katrin Stangl I Stefan Stössel I Johannes Tiepelmann I Steve Viezens I Simone Waßermann I Matthias Weischer

Die Ausstellung ist bis zum 25. April 2011 zu sehen.

Zur Ausstellung erscheint die Publikation "Lubok in Reutlingen" im Lubok Verlag mit originalgrafischem Umschlag und 16 Linolschnitten, herausgegeben vom Kunstmuseum Spendhaus.
Pressemitteilung (PDF)

Grafikausstellung Lubok. Künstlerbücher aus Leipzig. Spendhaus Reutlingen Installationsansichten

To top

05.02.2011

Mirjam Jacob. Zeichnungen und Collagen, Lubok Laden, Leipzig

Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation um 19 Uhr im Lubok Verlag
Lubok 10, Volker Pfüller THEATER, V.P. 70, Mary Shelley‘s FRANKENSTEIN, Markus Uhr THE LAST SUPPER, ...
Es erscheint eine Publikation zur Ausstellung in der Reihe 24copies. Die Ausstellung ist bis zum 11.03.2011 zu sehen.

Mirjam Jacob, ohne Titel, 2010, Buntstift auf Papier/ Collage, ca 29 x 19 cm
Mirjam Jacob, ohne Titel, 2010, Buntstift auf Papier/ Collage, ca 30 x 21 cm

To top

21.01.2011

Pa/per View, London

22.-23. Januar 2011 Lubok Verlag auf der PA/PER VIEW Art Book Fair, Zabludowicz Collection, London
Preview am 21.01.2011 von 18 bis 21 Uhr

Lubok bei Pa/per View, London

To top