09.12.2016

Friends with Books, Hamburger Bahnhof, Berlin

9. - 11. Dezember 2016 Lubok Verlag auf der Kunstbuchmesse Friends with Books, Hamburger Bahnhof, Berlin

03.12.2016

Warsaw Art Book Fair, Warschau

3. - 4. Dezember 2016 Lubok Bücher bei der Warsaw Art Book Fair, Pin-Up Studio, Warschau

To top

01.12.2016

Christoph Ruckhäberle, Bühlers, Fürth

Ausstellungseröffnung, Bühlers, Fürth

To top

19.11.2016

Christoph Ruckhäberle - Neo Noir, Ampersand Gallery, Portland

Christoph Ruckhaeberle Ausstellung Neo Noir Ampersand Portland 2016

18 Uhr Ausstellungseröffnung, Ampersand Gallery, Portland

To top

17.11.2016

Christoph Ruckhäberle - New Paintings, ZieherSmith, New York

Christoph Ruckhaeberle New Paintings Zieher Smith NY 2016

Ausstellungseröffnung, ZieherSmith, New York

To top

10.11.2016

Dublin Art Book Fair

10. - 13. November 2016 Lubok Bücher bei der Dublin Art Book Fair

To top

05.11.2016

Christoph Ruckhäberle - Malerei/ Grafik, galerieKleindienst, Leipzig

Christoph Ruckhaeberle Malerei Grafik Galerie Kleindienst Leipzig 2016

17 Uhr Ausstellungseröffnung, galerieKleindienst, Leipzig

To top

21.10.2016

Benjamin Dittrich - Lokaler Superhaufen, Galerie b2, Leipzig

20 Uhr Ausstellungseröffnung, Galerie b2, Leipzig
Preisträgerausstellung der 23. Leipziger Jahresausstellung

Begleitend zur Ausstellung erscheint das Künstlerbuch "Benjamin Dittrich - Ferne Laute" mit 65 schwarz-weißen Original-Linolschnitten im Lubok Verlag.

Zu sehen bis 19. November 2016.

To top

21.10.2016

LUBOK MEGA STORE, Designers Open, Spinnerei archiv massiv, Leipzig

Lubok Mega Store Spinnerei Leipzig 2016

21. - 23. Oktober 2016 Lubok Mega Store anlässlich des Design Festivals Designers Open im Spinnerei archiv massiv, Leipzig

To top

30.09.2016

PRINTJAM goes MAD, Multiple Art Days, Paris

PRINTJAM goes MAD Paris 2016

30. September - 2. Oktober 2016 Printjam präsentiert sich bei den Multiple Art Days, Maison Rouge, Paris

In 2014 fanden sich fünf Künstler mehrfach für jeweils eine Woche in Thomas Siemons Druckwerkstatt zusammen, um die Möglichkeiten des Druckens als kreativen und kooperativen Prozess auszuloten. Ergebnis dieser Jam-Sessions rund um Druckformen, Farben und zwei verschiedene Pressen ist je ein individueller Druck eines jeden Künstlers, ca. 150 einzigartige Jamprints und das Künstlerbuch Printjam, das im Lubok Verlag erschien.
Mehr zum Projekt hier printjamleipzig.blogspot.de

29.09.2016

Tabook Crossover Book Festival, Tabor (CZ)

29. September - 1. Oktober 2016 Lubok Bücher beim Tabook Festival, Tabor (CZ)

To top

Ausschreibung Ereignis Druckgrafik 9/2017

Die Ausstellungsreihe Ereignis Druckgrafik ist ein langfristiges Ausstellungsprojekt des Bund der Bildenden Künstler Leipzig e.V. mit dem Ziel, sich fortwährend einen Überblick über die regionalen, nationalen und internationalen Entwicklungen in den vielfältigen Bereichen der zeitgenössischen Druckgrafik zu verschaffen.
Das nächste Ereignis Druckgrafik ist der Illustration literarischer Texte gewidmet. Mehr Infos

To top

16.09.2016

Tokyo Art Book Fair 2016

16. - 19. September 2016 Lubok Verlag auf der Tokyo Art Book Fair 2016 (vertreten von atelier iii), Kyoto University of Art and Design, Tokyo

To top

11.09.2016

Volker Pfüller - Bilderlust, dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk, Cottbus

Volker Pfüller Bilderlust Cover

15 Uhr Ausstellungseröffnung "Bilderlust. Plakate, Theaterarbeit, Grafik und Malerei von Volker Pfüller", dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk, Cottbus

Anlässlich der Ausstellung erscheint die Publikation Volker Pfüller - Bilderlust. Plakate mit Theaterplakaten von Volker Pfüller im Lubok Verlag.

To top

10.09.2016

Zines und Printing Culture Exhibition, Ground, Moskau

Lubok in der Ground gallery Moskau

10. September - 9. Oktober 2016 Lubok Bücher sind Teil einer Ausstellung rund um die Themen Zines, Printing Culture und Independent Publishing in der Galerie Ground, Moskau (kuratiert von Samopal Books)

Bereits ab 9. August werden wechselnde Ausstellungen, Projekte und Arbeiten zeitgenössischer russischer Künstler sowie eine Sammlung russischer "samizdat" und Veröffentlichungen russischer Kleinverlage seit den 1960er Jahren gezeigt. Am 10. September beginnt der zeitgenössische Ausstellungsteil. Das Festival endet mit einer Künstlerbuchmesse vom 7. bis 9. Oktober.

To top

09.09.2016

Wiels Art Book Fair, Brüssel

9. - 11. September 2016 Lubok Bücher bei der Wiels Art Book Fair, Wiels Zentrum für Zeitgenössische Kunst, Brüssel

To top

22.07.2016

San Francisco Art Book Fair

22. - 24. Juli 2016 Lubok Neuerscheinung von Rosa Loy, Stefan Rinck sowie Künstlerbücher von Christoph Ruckhäberle auf der San Francisco Art Book Fair (präsentiert von Ampersand Gallery & Fine Books, Portland, Stand B4)

To top

17.07.2016

Kristina Schuldt - Melting days, Museum Junge Kunst, Frankfurt/ Oder

Kristina Schuldt Border Cover

11 Uhr Ausstellungseröffnung, Museum Junge Kunst, Frankfurt/Oder

Kristina Schuldt - Border
Katalog mit 45 Abbildungen im vierfarbigen Offsetdruck, gestaltet von Simone Waßermann
mit einem Text von Jane Neal (dt./ engl.)

To top

10.06.2016

Miss Read, Berlin

10. - 12. Juni 2016 Lubok Verlag auf der Künstlerbuchmesse Miss Read, Akademie der Künste, Berlin

To top

24.05.2016

Lubok, Daikanyama Tsutaya, Tokyo

Lubok bei Tsutaya Tokyo 2016
Lubok bei Tsutaya Tokyo 2016

24. Mai - 24. Juni 2016 Lubok Bücher präsentiert von Daikanyama Tsutaya Bookstore, Tokyo

To top

20.05.2016

Offprint London

20. - 22. Mai 2016 Lubok Verlag auf der Künstlerbuchmesse Offprint, Tate Modern, London

To top

07.05.2016

Das Böse ist ein Eichhörnchen - Buchpräsentation, Verein für Zeitgenössische Kunst Leipzig e.V.

Das Böse ist ein Eichhörnchen Cover

19 Uhr Performative Buchvorstellung, Verein für Zeitgenössische Kunst Leipzig e.V.

Alba D`Urbano + Franz Alken: Das Ereignis: das Böse und die Kunst
Angelika Tilsner: Märchenerzählung
Diana Wesser: Im Namen des Volkes
Angelika Waniek: Hannah Arendt – die Banalität des Bösen

Das Böse ist ein Eichhörnchen
Kulturtheoretische und künstlerische Betrachtungen zum Bösen, Sachbuch mit 320 schwarz-weißen und 33 farbigen Abbildungen im Offsetdruck, gestaltet von Marc Lotzmann

To top

06.05.2016

Ghent Art Book Fair

6. - 7. Mai 2016 Lubok Bücher bei der Ghent Art Book Fair, Dok-Noord 5L, Ghent

To top

20.04.2016

ArtsLibris, Barcelona

20. - 24. April 2016 Lubok Bücher auf der Künstlerbuchmesse ArtsLibris Barcelona (präsentiert von Circulo del Arte)

To top

20.04.2016

Zwickauer Literaturfrühling, Kunstverein FAK, Zwickau

20. - 24. April 2016 Lubok Bücher beim Zwickauer Literaturfrühling, Kunstverein Freunde Aktueller Kunst, Zwickau (präsentiert von Thaler Originalgrafik)

To top

14.04.2016

Lubok 12, Ausstellung und Buchpräsentation, Galerie Dukan, Spinnerei, Leipzig

2015 entstand der 12. Band der Lubok Reihe in Zusammenarbeit mit dem Bereich Druckgrafik der Pariser Kunsthochschule Ecole nationale supérieure des beaux-arts (ENSBA).
Am 14. April 2016 präsentiert der Lubok Verlag Lubok 12 mit einer Ausstellung der beteiligten KünstlerInnen in der Galerie Dukan in der Spinnerei Leipzig. Die Ausstellung zeigt großformatige Arbeiten in verschiedenen druckgrafischen Techniken, in denen die Studierenden ihre für Lubok 12 erarbeiteten künstlerischen Ideen weiterentwickeln. Neben Lithografien, Linol- und Holzschnitten sowie Siebdrucken und Zeichnungen werden auch die Künstlerbücher des Verlags präsentiert.

Beteiligte Künstler:
Mehdi BESNAINOU, Camille POZZO di BORGO, Paul MORAGUES, Nikolay GEORGIEV, Elliott CAUSSE, Laurène BARNEL, Camille BENARAB-LOPEZ, Leo CHESNEAU and Theo GHILGLIA, Chelsea MORTENSON, Côme CLERINO, Tereza LOCHMANNOVA, Bérénice LEFEBVRE, Roxanne ALAIME, Gaspard LAURENT, Laureline LÊ

Kuratiert von Wernher Bouwens und Christoph Ruckhäberle
Zu sehen bis 23. April 2016.

To top

10.04.2016

Lubok, Künstlerbücher und Originalgrafik aus Leipzig, Künstlerhaus Schwandorf

11 Uhr Ausstellungseröffnung, Künstlerhaus Schwandorf

Die Ausstellung präsentiert Werke der am Lubok Verlagsprojekt beteiligten Künstler, von Linol- und Holzschnitt bis hin zu Lithografie und Radierung sowie die originalgrafischen Bände des Lubok Verlags. Sie entsteht in enger Zusammenarbeit mit Thaler Originalgrafik, Leipzig.

Mit Arbeiten von Benjamin Badock, Tilo Baumgärtel, Benjamin Dittrich, Sebastian Gögel, Sten Gutglück, Katharina Immekus, Thomas Moecker, Neo Rauch, Christoph Ruckhäberle, David Schnell, Jens Schubert, Kristina Schuldt und Matthias Weischer.

Zu sehen bis 22. Mai 2016.

To top

19.03.2016

It's a book, HGB, Leipzig

12 - 21 Uhr Lubok Verlag auf dem Treffen unabhängiger Verlage und Publikationsprojekte "It's a book" im Lichthof der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

To top

16.03.2016

Stummfilmreihe "Ballet mécanique", Luru-Kino, Leipzig

Auftakt der neuen Stummfilmreihe "Ballet mécanique"
Doppelvorstellung im Luru-Kino in der Spinnerei, Leipzig

19 h "Der Mann mit der Kamera" (Dsiga Wertow, UdSSR, 35mm, 1929)
21 h "Asphalt" (Joe May, Weimarer Republik, 35mm, 1929)

Mehr Infos auf www.luru-kino.de

To top

24.02.2016

ArtsLibris Barcelona @ ARCO Madrid

24. - 28. Februar 2016 Lubok Verlag in der Artist Book Section auf der ARCO Madrid (präsentiert von Circulo del Arte)

To top

16.01.2016

PRINTJAM Ausstellung, KunstCentret Silkeborg Bad, DK

Printjam Exhibition Silkeborg 2016

Ausstellungseröffnung, Kunstcentret Silkeborg Bad, Silkeborg, DK

mit Ronald De Bloeme, Wernher Bouwens, Christoph Ruckhäberle, Thomas Siemon, Edouard Wolton

In 2014 fanden sich fünf Künstler mehrfach für jeweils eine Woche in Thomas Siemons Druckwerkstatt zusammen, um die Möglichkeiten des Druckens als kreativen und kooperativen Prozess auszuloten. Ergebnis dieser Jam-Sessions rund um Druckformen, Farben und zwei verschiedene Pressen ist je ein individueller Druck eines jeden Künstlers, ca. 150 einzigartige Jamprints und das Künstlerbuch Printjam, das im Lubok Verlag erschien (und inzwischen leider vergriffen).
Mehr zum Projekt hier printjamleipzig.blogspot.de
Zu sehen bis 11. September 2016.

To top

17.12.2015

Künstlergespräch mit Henriette Grahnert und Tilo Baumgärtel, G2 Kunsthalle, Leipzig

18.30 Uhr Künstlergespräch mit Henriette Grahnert und Tilo Baumgärtel anlässlich des Erscheinens ihrer beiden neuen Kataloge im Lubok Verlag, G2 Kunsthalle, Leipzig

Tilo Baumgärtel Senza Parole Cover
Henriette Grahnert Sachbuch Cover

To top

11.12.2015

Art Book Fair Berlin, Hamburger Bahnhof

11. - 13. Dezember 2015 Lubok Verlag auf der Kunstbuchmesse Friends with Books, Hamburger Bahnhof, Berlin

To top

04.12.2015

Art Books Night Out #4, Richas Digest, Köln

Lubok Bücher bei Art Books Night Out #4
Richas Digest, Engelbertstraße 51, Köln

27.11.2015

Warsaw Art Book Fair, Warschau

27. - 29. November 2015 Lubok Verlag bei der Warsaw Art Book Fair, Museum für Moderne Kunst, Warschau

21.11.2015

Zine Festival Grafixx, Antwerpen

21. - 22. November 2015 Lubok Bücher auf dem Zine Festival Grafixx, DE Studio, Antwerpen

To top

12.11.2015

Offprint & Präsentation Lubok 12, Paris

Lubok 12 Cover

12. - 15. November 2015 Lubok Verlag auf der Künstlerbuchmesse Offprint, École nationale supérieure des beaux-arts, Paris

Im Rahmen der Messe präsentieren wir stolz "Lubok 12" mit schwarz-weißen Linolschnitten von Grafikstudenten der Ensba, Paris.

To top

30.10.2015

RE:BELLION // RE:LIGION // RE:FORM, Max-Pechstein-Museum, Zwickau

RE:BELLION // RE:LIGION // RE:FORM Cover

18 Uhr Eröffnung der Ausstellung "RE:BELLION // RE:LIGION // RE:FORM – Künstler agieren im Umbruch" in den Kunstsammlungen Zwickau Max-Pechstein-Museum, Zwickau
Zu sehen bis 24. Januar 2016.

Unmut und Auflehnung bringen stets eine eigene visuelle Kultur hervor. Künstler reagieren auf gesellschaftliche Umbrüche seit je her mit neuen Ausdrucksformen und Medien. So nutzten Meister wie Albrecht Dürer und Lucas Cranach den leicht zu vervielfältigenden Holzschnitt für ihre Botschaften.
Ausgehend von der Reformationszeit stellt die international aufgestellte Ausstellung Kunst in Umbruchsituationen vor. Der Bogen spannt sich von spätmittelalterlichen Druckgrafiken religiösen Inhalts, z.B. Cranachs „Passional Christi vnd Antichristi“ von 1521 über die sowjetischen Avantgardeplakate Rosta Fenster und expressiven Holzschnitten von Karl Schmidt-Rottluff und Max Pechstein bis zur Street-Art des Arabischen Frühlings. Nicht vergessen sind Installationen und Videoarbeiten.

Zehn internationale Künstler_innen der schufen Linolplatten für die einzigartige Buchedition. In Kooperation mit dem Lubok Verlag und der carpe plumbum-Werkstatt entstanden, erscheint sie zur Eröffnung, für einen demokratischen Preis von 25 Euro.

Vom 19. März bis 5. Juni 2016 wird die Ausstellung im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen zu sehen sein.

To top

19.09.2015

Schnell, Weischer, Ruckhäberle - Camera Obscura, Kunstverein Pfaffenhofen

20 Uhr Ausstellungseröffnung in Anwesenheit der Künstler David Schnell, Matthias Weischer, Christoph Ruckhäberle im Kunstverein Pfaffenhofen
Zu sehen bis 11. Oktober.

19.09.2015

Tokyo Art Book Fair 2015

19. - 21. September 2015 Lubok Verlag auf der Tokyo Art Book Fair 2015 (vertreten von Tamami Iinuma), Kyoto University of Art and Design, Tokyo

To top

12.09.2015

Christoph Ruckhäberle - Kalif Storch, Thaler Originalgrafik, Leipzig

Ausstellungseröffnung bei Thaler Originalgrafik im Rahmen des Herbstrundgangs der SpinnereiGalerien
Zu sehen bis 10. Oktober.

To top

12.09.2015

Matthias Ludwig - Rummel, Spinnerei archiv massiv, Leipzig

Matthias Ludwig Rummel

Ausstellungseröffnung im Spinnerei archiv massiv im Rahmen des Herbstrundgangs der SpinnereiGalerien
Zu sehen bis 9. Januar 2016.

Zur Ausstellung erscheint die Publikation "Rummel" im Lubok Verlag.

To top

11.09.2015

Wiels Art Book Fair 2015, Brüssel

11. - 13. September 2015 Lubok Bücher bei der Wiels Art Book Fair, Wiels Zentrum für Zeitgenössische Kunst, Brüssel

To top

26.06.2015

Miss Read, Berlin

26. - 28. Juni 2015 Lubok Bücher auf der Künstlerbuchmesse Miss Read, Akademie der Künste, Berlin

To top

19.06.2015

Art Books Night Out #3, Richas Digest, Köln

Lubok Bücher bei Art Books Night Out #3
Richas Digest, Engelbertstraße 51, Köln

To top

01.06.2015

Sommerpause

In der Zeit vom 1. Juni bis 16. August werden Emails nur sehr unregelmäßig gelesen und beantwortet, Buchbestellungen werden erst ab 17. August wieder regulär bearbeitet.
Wir danken für Euer Verständnis und wünschen einen schönen Sommer.

To top

22.05.2015

Stephanie Kiwitt - Choco Choco, Kunstverein Pforzheim

Stephanie Kiwitt Choco Choco

18 Uhr Ausstellungseröffnung im Kunstverein Pforzheim
Zu sehen bis 5. Juli.

Am 4. Juli um 21 Uhr findet in der Ausstellung ein Künstlergespräch mit Stephanie Kiwitt und die Präsentation des Künstlerbuchs "Choco Choco" statt.

To top

16.05.2015

Christoph Ruckhäberle - Behind the Green Door, Ampersand Gallery, Portland

Christoph Ruckhäberle o.T.

18 - 21 Uhr Ausstellungseröffnung, Ampersand Gallery & Fine Books, Portland
Zu sehen bis 21. Juni.

Ampersand Editions veröffentlicht anlässlich der Ausstellung das Künstlerbuch "Christoph Ruckhäberle - Pattern No. 1".

Published alongside Ruckhäberle's current solo exhibition at Ampersand, PATTERN NO. 1 is the first in a series of books for which artists and thinkers are invited to create, collect or converse about patterns.

To top

01.05.2015

Galerieeröffnung THALER Originalgrafik, Spinnerei-Rundgang, Leipzig

Im Rahmen des Großen Frühjahrsrundgangs der SpinnereiGalerien öffnet am 1./2. Mai die neue Grafikgalerie "Thaler Originalgrafik" erstmals ihre Türen (Spinnerei, Halle 3).
In der Debütausstellung "Vertraute Gesellschaft" werden druckgrafische Arbeiten von fast 30 KünstlerInnen gezeigt, darunter Tilo Baumgärtel, Katharina Immekus, Christoph Ruckhäberle, Matthias Weischer.
Neben einer großen Auswahl an zeitgenössischer Druckgrafik gibt es bei Thaler auch alle originalgrafischen Bücher des Lubok Verlags.
In Kürze auch online: www.thaler-originalgrafik.de

To top

01.05.2015

Walter Libuda - Aus der Tasche, galerieKleindienst, Leipzig

Walter Libuda Aus der Tasche

Ausstellungseröffnung in der galerieKleindienst im Rahmen des Großen Frühjahrsrundgangs der SpinnereiGalerien am 1./2. Mai

Der Katalog zur Ausstellung erscheint im Lubok Verlag.

To top

24.04.2015

Christoph Ruckhäberle - Netsuke, Galleri Nicolai Wallner, Kopenhagen

Christoph Ruckhäberle Netsuke, Galleri Nicolai Wallner 2015

Ausstellungseröffnung, Galleri Nicolai Wallner, Kopenhagen

To top

19.03.2015

Benjamin Dittrich - Zurück zu den Lurchen, Spinnerei archiv massiv, Leipzig

Benjamin Dittrich Linolschnitt Materie

18 Uhr Ausstellungseröffnung
Spinnerei archiv massiv, Leipzig
Zu sehen bis 25. April 2015.
www.benjamindittrich.de

Neu im Lubok Verlag: Benjamin Dittrich - Fossil
Künstlerbuch mit 100 schwarz-weißen Original-Linolschnitten

Zur Publikation erscheint eine Vorzugsausgabe
(s. Abb. links):
Künstlerbuch Fossil + dreifarbiger Linolschnitt "Materie", 30x21 cm, 2015, signiert und nummeriert, Auflage 15
160 EUR
Bei Interesse schreiben Sie uns an order(at)lubok.de

To top

14.03.2015

It's a book, HGB, Leipzig

12 - 21 Uhr Lubok Verlag auf dem Treffen unabhängiger Verlage und Publikationsprojekte "It's a book" im Lichthof der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

To top

13.04.2015

Crowdfunding zur Digitalisierung des Luru Kinos in der Spinnerei

Luru Kino in der Spinnerei 35mm Projektoren

Ihr seid spitze!
Über 13.000 EUR von mehr als 200 Unterstützen!
Wir danken im Namen des schönsten Kinos der Stadt!
Digitalisiert wird noch im April, die 35mm Projektoren bleiben natürlich!

www.visionbakery.com/lurukino

To top

09.04.2015

PRINTJAM Ausstellung, Circulo del Arte, Barcelona

Künstlerbuch Printjam

Ausstellungseröffnung, Circulo del Arte, Barcelona

mit Ronald De Bloeme, Wernher Bouwens, Christoph Ruckhäberle, Thomas Siemon, Edouard Wolton

In 2014 fanden sich fünf Künstler mehrfach für jeweils eine Woche in Thomas Siemons Druckwerkstatt zusammen, um die Möglichkeiten des Druckens als kreativen und kooperativen Prozess auszuloten. Ergebnis dieser Jam-Sessions rund um Druckformen, Farben und zwei verschiedene Pressen ist je ein individueller Druck eines jeden Künstlers, ca. 150 einzigartige Jamprints und das Künstlerbuch Printjam, das im Lubok Verlag erschien (und fast vergriffen ist!).
Mehr zum Projekt hier printjamleipzig.blogspot.de
Zu sehen bis 31. Mai 2015.

To top

15.03.2015

Crowdfunding Aufruf zur Digitalisierung des Luru Kinos in der Spinnerei

Luru Kino in der Spinnerei 35 mm Projektoren

Das Luru Kino in der Spinnerei (betrieben von Michael Ludwig und Christoph Ruckhäberle) braucht deine Unterstützung!
Bereits seit 2013 wurden die Herstellung und der Vertrieb von analogen 35mm-Kopien aktueller Filme praktisch eingestellt. Um in Zukunft auch digitale Filmkopien abspielen zu können, das Kino wirtschaftlich weiterführen und somit nicht zuletzt auch seine analoge Technik erhalten zu können, muss unser Lieblingskino digital aufgerüstet werden.

Es gibt zahlreiche attraktive Gegenleistungen, von 35mm-Filmstreifen über Freikarten und Privatvorstellungen bis hin zu exklusiven Grafiken von Christoph Ruckhäberle.
Jeder Euro zählt! Teilt den Link www.visionbakery.com/lurukino

To top

13.03.2015

Wolfgang Ellenrieder - Hybrid, Filipp Galerie, Spinnerei Leipzig

Wolfgang Ellenrieder Hybrid

18 bis 21 Uhr Buchpräsentation, Filipp Galerie, Leipzig

Wolfgang Ellenrieder - Hybrid
Katalog mit 66 vierfarbigen und 33 dreifarbigen Abbildungen (Triplex) im Offsetdruck, gestaltet von Markus Dreßen
mit Texten von Dorothée Brill, Thomas Palzer, Susanne Pfleger, Reinhard Spieler und Rick Vercauteren (dt./ engl.)
Schweizer Broschur, 176 Seiten, 24x31,2 cm, Auflage 800
Erschienen 01/2015
ISBN 978-3-941601-89-5
39 EUR

To top

04.03.2015

Lesung Steffen Kopetzky "Risiko" & Film "La passe du diable", Luru-Kino, Leipzig

20 Uhr Autorenlesung und Filmvorführung, Luru-Kino in der Spinnerei, Leipzig

Steffen Kopetzky hat mit "Risiko" einen funkelnden Abenteuerroman geschrieben, der auf historischen Fakten beruht. Geheimexpedition des Deutschen Reichs an den Hindukusch: Nach einem Plan des Orientkenners Freiherr Max von Oppenheim ziehen sechzig Mann mit der Bagdadbahn, zu Pferd und auf Kamelen durch Wüsten und Gebirge. Das Ziel: den Emir von Afghanistan und die Stämme der Paschtunen im Namen des Islam zum Angriff auf Britisch-Indien zu bewegen. (Erscheint bei Klett-Cotta)

Viele große und kleine Spiele durchziehen den Roman „Risiko“ - auch der afghanische Buzkaschi spielt am Ende eine große Rolle. Buzkaschi, das Reiterspiel der alten Mongolen gilt als der härteste und gefährlichste Sport der Welt. 1956 reisten Regisseur Jaques Dupont und Autor Joseph Kessel mit ihrer Filmcrew durch Afghanistan und drehten einen der ersten Spielfilme auf afghanischem Boden. Mit echten Buzkaschi-Reitern gelang ihnen ein packendes Meisterwerk, das mit seinen schier unglaublichen Reiterszenen in der bestürzend grandiosen Landschaft des Hindukusch ein archaisches Land und seine Leidenschaften zeigt.

To top

24.02.2015

Lubok in der Publisher's Corner, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

ab 24. Februar 2015 Lubok Bücher in der Publisher's Corner der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden

To top

20.02.2015

Florian Rossmanith - Coffee and Listerine, Studio Mouchette, Berlin

Florian Rossmanith Coffee and Listerine

19 Uhr Buchpräsentation, Studio Mouchette, Glogauer Str. 2 HH, Berlin

Florian Rossmanith - Coffee and Listerine
Künstlerbuch mit 22 doppelseitigen Abbildungen im vierfarbigen Offsetdruck
Broschur, 44 Seiten, 10,5x15,1 cm, Auflage 500
Erschienen 02/2015
ISBN 978-3-945111-07-9
10 EUR

To top